Die Lösung - "richtiger" Blendschutz und Sonnenschutz

Tageslicht bekämpft Müdigkeit und Drepression

Der Markt für Sonnenschutz- & Blendschutz-Systeme ist groß und unübersichtlich. Ein objektiver Vergleich der verschiedenen Systeme (Raffstore, Jalousien, Rollos, etc.) ohne den Rat des Experten fällt dem kritischen Kunden oft schwer. Zudem wird das Problem bzw. der Bedarf an richtigem bzw. gesetzlich vorgeschriebenem Blendschutz nicht oder erst zu spät erkannt.

Die falsche Lösung

Kein Tageslicht führt zu Müdigkeit und Depression. Arbeiten in der Dunkelkammer.Das Maulwurf-Prinzip - Leben in der Dunkelkammer.

  • Vollständig geschlossene Sonnenschutzvorrichtungen verhindern den Einfall des Sonnenlichtes.
  • Der Mensch zieht sich in seine „Höhle“ zurück und erfreut sich am künstlichen Licht.
Doch das ist:

wärmer, teuer und ungesünder

als das kostenlose Tageslicht und sorgt (in)direkt für:
  • Müdigkeit und Leistungsabfall,
  • jahreszeitlich bedingte Depression und
  • hohe Energie- und Kühlkosten.

Die richtige Lösung

Optimaler Blendschutz und Sonnenschutz am Computer- Arbeitsplatz lässt das Tageslicht in den RaumSonnenschutz und Blendschutz entsprechend der Empfehlung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin:

  • individuell verstellbar
  • wirkungsvoller Schutz vor Blendungen, Spiegelungen und Reflexionen
  • sommer- und winterlicher Wärmeschutz
  • optimale Beleuchtungsstärke (500) Lux bei genügender Tageslichtnutzung und gleichzeitigem Blendschutz
  • immer gewährte Sichtverbindung ins Freie

Hinzu kommen ökonomische Gesichtspunkt, wie:

  • günstige Anschaffungskosten
  • keine Wartungsarbeiten
  • Energieeinsparungen durch Tageslichtnutzung
  • Kosteneinsparung durch Entlastung von Kühl- und Heizungsanlagen

Die Qual der Wahl.

Die optimale und effektive Lösung zu finden, ist immer eine Einzelfallentscheidung, wobei die oben genannten Kriterien hilfreich sein können. Diverse unabhängige Einrichtungen aus Wirtschaft und Forschung haben objektive Vergleichstabellen erarbeitet, die gerne über uns bezogen werden können:

Titel: AGI Sonnen- und Blendschutzsysteme / Arbeitsblatt F20 Autor: Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V.

Titel: Tageslicht und Sonnenschutz im Büro Autor: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Alles was Recht ist.

Verbunden mit der rasanten Verbreitung von Bildschirmarbeitsplätzen in der Arbeitswelt haben die Unfallversicherungsträger und vor allem der Gesetzgeber eine Vielzahl an Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen erlassen:

  • EU Richtlinie 90/270 EWG (aus 89/391 EWG)
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Bildschirmarbeitsverordnung (BildschirmArbV)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Informationen und Normen
  • Verschiedene DIN Normen